Montag, 28. Januar 2013



Es gibt so viele kleine Momente des Glücks,
die wir oft übersehen,
weil wir unsere Augen
und Herzen nicht öffnen.

©Christel Michalke

Kommentare:

  1. Guten Morgen liebe Christel,
    das ist ein Thema, das Du wunderschön verfasst hast, das ich auch gerne immer wieder aufgreife. Man kann nicht genug darauf hinweisen Augen und Herzen zu öffnen für die kostbaren kleinen Augenblicke die unser Leben täglich begleiten und bereichern.

    AntwortenLöschen
  2. Hallöchen.Sehr schön sind deine Verse.
    Schönen Tag und liebe Grüße Jana.

    AntwortenLöschen
  3. ...vielleicht hatten wir deshalb jetzt so lange nur grauen Himmel, liebe Christel,
    dann freut man sich über jedes bisschen Himmelsblau und jeden kurzen Sonnenstrahl...
    ich finde es wichtig, imme wieder daran erinnert zu werden, Herz und Auge zu öffnen...mir hilft das Fotografieren sehr dabei,

    wünsch dir einen guten Tag,
    lieber Gruß Birgitt

    AntwortenLöschen
  4. ...oh,wie recht du hast,liebe Christel....,aber meistens erlaubt es uns einfach die Zeit nicht,die schönsten Dinge zu sehen und zu erleben...
    Danke für deine lieben Zeilen auf meinem Blog!♥lichst,Andrea!

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Christel,wir müssen erst einmal auf der Nase gelegen haben,um die Kleinigkeiten des Lebens zu entdecken,denn dann können wir fliegen lernen.
    Herzlichen Grüße und vielen Dank für deinen Besuch,
    sieghild

    AntwortenLöschen