Dienstag, 29. Juli 2014

Manchmal denke ich,
dass alle Last auf mir liegt,
dann schreit meine Seele:
"Jetzt reicht es,
mehr kann ich nicht tragen".
Doch niemals dachte ich,
wie viel man wirklich ertragen kann.
©Christel Michalke


Dieses Gedicht habe ich einmal in einer schweren Zeit geschrieben, die Gott sei Dank vorüber gezogen ist.

Samstag, 28. Juni 2014






Auch kleine Engel sind mal müde
und brauchen ihre Ru'h,
drum kuschel dich in meine Arme
und mach die Äuglein zu.

©Christel Michalke

Freitag, 9. Mai 2014




Manchmal ist das Schöne nur 100 Meter vor der Haustüre.
Junge Füchse beim spielen in unserer Bahnböschung. Einfach bezaubernd.

Montag, 24. März 2014

Waldspaziergang im Diezer Hain









Buschwindröschen, Rehe und ein seliger Hund mit einem viel zu großen Stock,herrlich

Dienstag, 18. März 2014




 

Hörst du früh die Vögel singen,
von Sonnenschein und Frühlingsduft.
Wie sie voller Sehnsucht klingen,
vor Freude und voll Lebenslust.
Siehst du wie die Blumen sprießen,
Schneeglöckchen wiegen sich im Wind.
Drum solltest du den Tag genießen
weil der Frühling jetzt beginnt.

 ©Christel Michalke

Sonntag, 9. Februar 2014




Hallo ihr lieben Bloggerfreunde,
heute will ich euch mal zeigen, was mich im Moment so ein bisschen vom schreiben abhält.
Ich möchte nämlich meine Gedichte gerne auf Leinwand festhalten und spiele auch mit dem Gedanken, einen Dawandashop mit vielem, rund um meine Gedichte auf zumachen. Aber bis dahin ist noch ein langer Weg.
Das ist jetzt schon mal ein erster Versuch. Ich experimentiere noch.
Ich wünsche euch allen einen schönen Sonntagabend.