Sonntag, 21. September 2014

Hallo liebe Blogerfreunde
In diesem Jahr habe ich schrecklich wenig geschrieben.
Das Jahr aber auch so voller Ereignisse.
Die Zeit, die ich jetzt oft mit meiner Tochter und Enkelin verbringe, die fehlt mir halt hier.
Ich genieße dieses kleine Wunder aus vollem Herzen und möchte die Zeit nicht missen.
Ich hoffe, ihr versteht das.
Ich möchte euch gerne ein paar schöne herbstliche Bilder posten und hoffe, ihr habt ein bisschen Freude daran.














Und weil es so schön ist noch ein Paar Bilder aus unserem Wald.
Da haben sich lauter Baumgeister versteckt.



 

Dienstag, 29. Juli 2014

Manchmal denke ich,
dass alle Last auf mir liegt,
dann schreit meine Seele:
"Jetzt reicht es,
mehr kann ich nicht tragen".
Doch niemals dachte ich,
wie viel man wirklich ertragen kann.
©Christel Michalke


Dieses Gedicht habe ich einmal in einer schweren Zeit geschrieben, die Gott sei Dank vorüber gezogen ist.

Samstag, 28. Juni 2014






Auch kleine Engel sind mal müde
und brauchen ihre Ru'h,
drum kuschel dich in meine Arme
und mach die Äuglein zu.

©Christel Michalke

Freitag, 9. Mai 2014




Manchmal ist das Schöne nur 100 Meter vor der Haustüre.
Junge Füchse beim spielen in unserer Bahnböschung. Einfach bezaubernd.

Montag, 24. März 2014

Waldspaziergang im Diezer Hain









Buschwindröschen, Rehe und ein seliger Hund mit einem viel zu großen Stock,herrlich

Dienstag, 18. März 2014




 

Hörst du früh die Vögel singen,
von Sonnenschein und Frühlingsduft.
Wie sie voller Sehnsucht klingen,
vor Freude und voll Lebenslust.
Siehst du wie die Blumen sprießen,
Schneeglöckchen wiegen sich im Wind.
Drum solltest du den Tag genießen
weil der Frühling jetzt beginnt.

 ©Christel Michalke