Dienstag, 1. Januar 2013






So viele Wünsche hat der Mensch,
wenn das alte Jahr zerrinnt.
So viele Träume nimmt er mit,
wenn das neue Jahr beginnt.
Manche Wünsche sich erfüllen,
manche Sehnsucht konnt man stillen.
Manchmal musst man auch verzichten,
sich nach andren Wegen richten.
Seht wie schnell die Zeit vergeht
und ein neues Jahr entsteht.
©Christel Michalke

Kommentare:

  1. ...ein schönes Gedicht, liebe Christel,
    Die Zeit vergeht wirklich sooo schnell...schon wieder ein neues Jahr...
    Wünsch dir ein gutes 2013,
    LG Birgitt

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Christel,auch dir ein frohes und gutes Neues Jahr.
    Liebe Grüße schickt ,sieghild

    AntwortenLöschen