Dienstag, 27. November 2012






Wenn Angst und Kummer dich begleiten
und dir großen Schmerz bereiten,
dann schau hinauf zum Himmelszelt
und sieh, wie schön ist unsre Welt.
Am Tag wärmt uns der Sonnenschein
und Nachts lädt der Mond zum träumen ein.
Der Wind streicht zärtlich durch dein Haar,
das Leben ist doch wunderbar.

©Christel Michalke

Kommentare:

  1. Ohhh Mama, ich liebe dieses Gedicht, ich find das soso schön.

    :-* Angela

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Christel,
    Deine positiven Gedanken werden mich den ganzen Tag begleiten, wunderschön, alles Liebe, Karin Lissi

    AntwortenLöschen
  3. Ein sehr schönes Gedicht liebe Christel,
    es verbreitet Zuversicht,Vertrauen und, dass man niemals die Hoffnung sinken lassen möge.
    Herzlichen Dank für Deinen Besuch auf meinem Blog
    sieghild

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Christel, das ist wirklich ein wunderbares Gedicht. Mein grosses Kompliment an dich...

    ...und vielen herzlichen Dank für deinen Kommentar zu meinem Märchen...

    Liebe Grüsse vom Hans-Peter

    AntwortenLöschen
  5. Hallo Christel,
    ein wunderschönes Gedicht - danke dir dafür!!!!
    LG Christina

    AntwortenLöschen