Samstag, 22. Dezember 2012



Hallo ihr Lieben 
Heute habe ich ein ganz besonderes Anliegen, vielleicht kann mir ja sogar jemand helfen.
In meiner Kindheit hatte meine Mutter als Werbegeschenk eine Schallplatte geschenkt bekommen. Darauf war ein Weihnachtslied,
das sie immer mit uns gesungen hat und es mir sehr viel bedeutet.
Ich habe den Text nur noch unvollständig im Kopf, aber einiges ist hängen geblieben.
Er geht ungefähr so:
Im Postamt in Mosbach(?) ist etwas geschehn,
ich hab alle Postler dort weinen gesehn,
sogar ein ganz alter Beamter am Schalter,
er hat kurz geschaut und beschneutzt sich ganz laut.
..................?ein Brief ist gewesen
auf dem man mit kindlicher Schrift konnte lesen:
Liebes Christkindlein du 
hör ein wenig mir zu   
schau es friert und es schneit
da ist Weihnacht nicht weit.
Liebes Christkindlein gelt
bringst das Glück auf die Welt,
bringst mir auch etwas mit 
wenn ich schön darum bitt.
Sind 5 Kinder zu Haus
und das Brot geht oft aus
nein das verstehst du nicht nein,
da müsst ein Holzknecht du sein
wie mein Vater im Wald, 
dem ist immer so kalt,
bring ihm auch feste Schuh 
und die Wollstrümpf dazu. 
..............?
Da haben die Postler gesammelt ganz still
dabei hat doch keiner zum Leben zu viel
 ?????????????

Ich hab irgend wann mal was gehört, dieses Lie wäre aus Östereich.
Es wäre das schönste Weihnachtsgeschenk, wenn ich dieses Lied wiederfinden würde.
Ich wünsche euch einen schönen 4. Advent  
   

Kommentare:

  1. Liebe Christel,
    zunächst möchte ich mich von Herzen für deine lieben Weihnachtsgrüße auf meinem Blog bedanken und möchte auch dir und deiner Familie ein gesegnetes Fest und einen guten Rutsch wünschen!!! Nun zu deinem obigen "Aufruf": auf www.amazon.de findet man eine CD der Tiroler Herzensbrecher, auf welchem sie u.a. das Lied "Im Postamt von Moosbach" singen, ich denke, das dürfte das Lied deiner Kindheit sein.
    Nochmals schöne Weihnachten und herzliche Grüße
    Bettina

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Christel,
    ich glaube, die Kommentarfunktion hat bei mir gerade nicht funktioniert, deshalb probiere ich es vorsichtshalber noch einmal. Also, zunächst möchte ich mich von ganzem Herzen für deine Weihnachtswünsche auf meinem Blog bedanken und auch dir und deiner Familie ein gesegnetes Fest sowie einen guten Rutsch ins nächste Jahr wünschen!! Zu deinem Aufruf: auf www.amazon.de findet man eine CD der Tiroler Herzensbrecher, auf welcher sie das Lied "Im Postamt von Moosbach" singen; das dürfte das Lied deiner Kindheit sein.
    Nochmals alles Gute und schöne Grüße!
    Bettina

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Bettina,
    ich glaub es einfach nicht!!!
    Da hab ich über Google alles abgesucht und habe absolut nichts gefunden und auf amazon bin ich nicht gekommen.
    Das Lied ist zwar von anderen Interpreten und mit Dialekt gesungen, aber es ist genau das, was ich gesucht habe.
    Vielen herzlichen Dankdu hast es geschafft das mir ein Tränchen der Erinnerung über die Wange gelaufen ist.
    Da war mir meine Mama auf einmal wieder ganz nah.
    Ich wünsche dir ein wunderschönes Weihnachtsfest.
    Christel

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Christel,
    DANKE für Deinen Besuch bei mir und die Wünsche zur Weihnacht!
    Ich wünsche Dir auch von ganzem HERZEN ein schönes, friedvolles WEIHNACHTSFEST und ein gutes NEUES JAHR 2013.
    Mögen viele Deiner Wünsche im kommenden Jahr in Erfüllung gehen. Vor allem Gesundheit wünsche ich DIR!
    Leider kann ich Dir bei der Suche nach diesem Lied, das Du gerne hättest, nicht helfen. Ich kenne es nicht! Vielleicht gibt es jemand, der es Dir besorgen kann. Das wäre schön!

    Ich kann Dir ein kleines Gedicht anhängen, das uns mein Enkel Tobias, als er 4 Jahre alt war (und auch später noch!) vor dem Christbum vorgetragen hat (er ist mittlerweile 20 Jahre und zur Zeit für 1 Jahr in Australien):
    Hier ist das so goldig Gedicht:

    WEIHNACHT

    Heut' ist die wunderbare Nacht,
    da Christus uns geboren.
    Nun freut auch alle, singt und lacht,
    denn niemand ist verloren.
    Ihr ruhet in der Hand des Herrn,
    so macht euch keine Sorgen.
    Seid glücklich, habt einander gern
    und liebt euch auch noch morgen!

    In diesem Sinne eine schöne WEIHNACHT!

    Renate

    AntwortenLöschen
  5. Schön das du das Lied dank der Hilfe von Bettina gefunden hast ♥ Ich kenne es leider auch nicht.

    Wünsche schöne Weihnachten
    liebe Grüße Eva

    AntwortenLöschen
  6. Hallo liebe Christel!Oh,wie ich gerade lese,konnte dir Bettina schon weiterhelfen.Ich hab noch nie etwas von dem Lied gehört....
    Auch für dich einen schönen 4. Adventsonntag!
    Ich bedanke mich bei dir für deine immer so netten Kommentare auf meinem Blog und wünsche dir ein schönes,besinnliches Weihnachsfest!GGGLG Andrea!

    AntwortenLöschen
  7. Huhu liebe Christel,
    Bettina hat Dir ein wunderschönes Geschenk gemacht, ich freue mich mit Dir, hatte auch vor sofort zu googeln.
    Danke für Deine lieben Weihnachtsgrüße in meinem Blog. Ich wünsche Dir und Deinen lieben von Herzen ein besinnliches Weihnachtsfest mit dem Gesang des obigen Liedes, das mir sehr gut gefällt. Alles Liebe, Karin Lissi

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Christel,ich wünsche dir im Kreise deiner Lieben, Frohe Weihnachtstage und ein gutes Neues Jahr in dem du
    kraftvoll und auch mit Besinnung,deine Zeit zu meistern verstehst.
    Herzlichen Dank,an dieser Stelle,für deine lieben Kommentare über die ich mich immer freue.
    Es grüßt herzlich,sieghild

    AntwortenLöschen
  9. liebe christel,
    vielen lieben dank für deine treuen grüße bei mir !
    ich wünsch auch dir & deiner familie herzensfrohe friedvolle weihnachten und dass deine wünsche in erfüllung gehen.
    mit dem lied kann ich dir leider nicht weiter helfen, aber ich drück dir die daumen, dass es jemand anders kann...
    herzliche grüße schick ich dir, dornrös*chen.

    AntwortenLöschen